Autobiographie in 5 Kapiteln

20130522-221707.jpg
1. Ich gehe die Strasse entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich falle hinein.
Ich bin verloren… Ich bin ohne Hoffnung.
Es ist nicht meine Schuld.
Es dauert endlos, um wieder herauszukommen.

2. Ich gehe diesselbe Strasse entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich tue so, als saehe ich es nicht.
Ich falle wieder hinein.
Ich kann nicht glauben,
schon wieder am gleichen Ort zu sein.
Aber es ist nicht meine Schuld.
Immer noch dauert es sehr lange, herauszukommen.

(mehr …)

Weiterlesen Autobiographie in 5 Kapiteln

Betrachten statt planen

Betrachten statt planen, transparentes Erleben, durchlässig, dem Lebendigen und wesenhaften verwoben... Betrachten statt werten, schauen ohne zu teilen zu wiegen oder zu messen. Was mehr noch im Augenblick steckt ist…

Weiterlesen Betrachten statt planen